Deutschlands Website Nr. 1 für nachhaltigen Konsum
Café Tasso
Café Tasso
Adresse: Frankfurter Allee 11, 10247 Berlin, Deutschland Webseite: http://www.cafe-tasso.de/

über Café Tasso

Das Café Tasso eröffnete im April 2007 und bietet neben dem Café und dem Antiquariat auch Raum für kulturelle Veranstaltungen. Wir bieten Lesungen, Filmabende, Kunstausstellungen, Theateraufführungen, Konzerte, verschiedene Kinderangebote und Foren für soziale, politische und philosophische Themen.

In Utopia weil

Das Café Tasso ist ein vom SinneWerk e.V. im Dezember 2006 initiiertes Projekt und seit Jahresbeginn 2009 Teil des Integrationsbetriebes SinneWerk gGmbH, in dem Menschen mit und ohne Handicap gleichberechtigt zusammenarbeiten. Es versteht sich in integrativem Sinn als interkulturelles Forum und Plattform zur Begegnung von Menschen. Während der Utopia City Shopping Days in Berlin gab es ein Utopia-Menu und einen Utopia Kuchen auf der Speisekarte. Das Café Tasso bietet frisch zubereitet aus der Bio-Küche jeweils montags bis freitags ein kostengünstiges Mittagsmenü. Hier geht's zum aktuellen Menü: http://www.cafe-tasso.de/Speisekarte.html

Kategorie:
Essen & Trinken / Cafés & Bars

Stichworte
Bücher , CDs , Cafe , Küchen , Lesungen , Mittagsmenü , Musik , bio , biozertifiziert , buchspende

Alle Bewertungen (3)  

  • herbaria
    100
    von vor 8 Jahren
    ein Kleinod

    Das Café bietet ein vielfältiges kulturelles Programm, zT auch für Kinder, wovon ich besonders die Jazz-abende schätze.
    An einer Stelle, wo man es nicht vermuten würde, liegt es dennoch (zumindest für die Fhainer) zentral und gut erreichbar. Draußen sind oft kistenweise Bücher zum Verkauf ausgestellt, und drinnen gibts gemütliche Atmosphäre und, was man in Berlin manchmal seltener findet, in Cafés - funktionierende Heizungen = Wärme ;)

    Die Croissants sind sehr zu empfehlen!


  • Patrickberlin
    80
    von vor 9 Jahren
    Kaffee trinken und schmöckern

    In Friedrichshain, unweit des Frankfurter Tors (ca. 100m Richtung Lichtenberg), an der großzügigen “Promenade” gelegen, findet man das etwas außergewöhnlichere Café Tasso. Außergewöhnlicher deshalb weil es a) 100% Bio-Lebensmittel einsetzt und b) nebenbei ein Antiquariat ist. So kann man draussen wirklich gemütlich zwischen Bücherkisten seinen leckeren Kaffee trinken, ein Stück Kuchen, Muffins o.ä. essen. Drinnen ist es sehr gemütlich, liebevoll eingerichtet, bunt zusammengewürfeltes Mobiliar, charmant. In 2 offenen Nebenräumen gibt es weitere Bücher. Die Musik war ebenfalls angenehm unaufdringlich (Elektro, Alternative). Wirklich supergemütlich.

    Es gibt die üblichen Kaffeevarianten, Kuchen und ähnliches, Frühstück für 2,80-7,80 Euro (oder das ausführliche “Tasso-Frühstück” für 2 Personen zu Euro 15,80 Euro), und ein paar kleine Snacks (Taco Chips). Seit kurzem gibt es ein wechselndes Mittagsangebot für 6 Euro, ein Hauptgericht und dazu entweder ein Beilagensalat oder ein Saft. Dazu gute Biersorten (Braumanufaktur, Flensburger Kellerbier u.a.), Weine, Softdrinks – alles bio! Neben den zu kaufenden Büchern liegen interessante Sachen zum “da lesen” rum, z.B. das Buch zum “Feed the world”-Film u.a.

    Fazit: Nettes Café, tolle Atmosphäre, netter Service, und nebenbei in Büchern stöbern.

    (von www.berlinisstbio.de)


  • Angiely
    100
    von vor 9 Jahren
    Wäre ich doch nur in Berlin...

    ...., dann würde ich sofort vorbei kommen und den Utopia Kuchen testen.
    Klingt toll. Super Idee!