Deutschlands Website Nr. 1 für nachhaltigen Konsum
Mode macht Mut
Mode macht Mut
Adresse: Luitpoldstraße 25, 96052 Bamberg, Oberfranken, Deutschland

über Mode macht Mut

Der kleine Laden in der Luitpoldstraße in der Bamberger Innenstadt mit den wunderbar verrückten Klamotten ist ein Sozialprojekt für langzeitarbeitslose Frauen. Elf Teilnehmerinnen aus der Türkei, dem Vietnam, der früheren Sowjetunion und aus Franken verarbeiten gespendete Kleidung und Restposten zu ihrer eigenen Modekollektion. Individuelle Kleidung zu bezahlbaren Preisen Unter fachkundiger Anleitung der beiden Modedesignerinnen Ina Wunder und Tatjana Gershberg entstehen in Bamberg individuelle Kleidungsstücke zu bezahlbaren Preisen. Die Teilnehmerinnen von "Mode macht Mut" sind richtige Naturtalente und lassen in ihre Arbeit Ideen und traditionelle Handwerkstchniken aus ihrer jeweiligen Heimat einfließen. Ideales Integrationsprojekt Viele Immigranten und Langzeitarbeitslose finden in Deutschland nur sehr schwer einen Arbeitsplatz. Mit dem Projekt "Mode macht Mut" erhalten die Frauen nicht nur eine Beschäftigung, sondern auch Anerkennung. Zudem wird in der Nähwerkstatt nur Deutsch gesprochen und somit die Integration der Frauen gefördert.

In Utopia weil

Der kleine Laden in der Luitpoldstraße in der Bamberger Innenstadt mit den wunderbar verrückten Klamotten ist ein Sozialprojekt für langzeitarbeitslose Frauen. Elf Teilnehmerinnen aus der Türkei, dem Vietnam, der früheren Sowjetunion und aus Franken verarbeiten gespendete Kleidung und Restposten zu ihrer eigenen Modekollektion.

Schwerpunkte

Fair & Sozial

Kategorie:
Mode / Taschen & Accessoires
Mode / Bekleidung

Stichworte
Eigenkreation , Sozialprojekt , handarbeit

Alle Bewertungen (0)