Deutschlands Website Nr. 1 für nachhaltigen Konsum
Pro Biomarkt
Pro Biomarkt
Adresse: Wilhelmshöher Allee 261, 34131 Kassel, Deutschland Webseite: http://www.probiomarkt.de

über Pro Biomarkt

Der ProBiomarkt hat in Kassel den Standort von Alnatura übernommen. Der Fokus liegt nun stärker bei Obst und Gemüse. Dennoch finden sich auch einige Elemente des ehemaligen Alnatura wieder. So zum Beispiel die riesige Auswahl an Naturkosmetik. Für eine Eigenmarke im unteren Preissegment ist mit der Handelmarke "Green Organics" ebenfalls gesorgt.

In Utopia weil

er Kassel um eine weitere Möglichkeit des nachhaltigen Einkaufens bereichert.

Schwerpunkte

kinderfreundlich, barrierefrei, großes Bio-/Öko-Sortiment, Fair & Sozial

Kategorie:
Essen & Trinken / Naturkostläden

Jetzt Inhaber werden Adresseintrag bearbeiten Eingestellt am 06.06.11 von Alb
Stichworte
Obst und Gemüse; Biolebensmittel; Biobackwaren; Naturkosmetik

Alle Bewertungen (4)  

  • jambelinchen
    100
    von vor 6 Jahren
    riesige Auswahl

    ...der hier bemängelte Wechsel vom Alnatura-Supermarkt zum Pro-Biomarkt ist für mich nur positiv: Ich finde das breitere Spektrum an angeboten außerhalb des Marktführers Alnatura toll!


  • redmonk78
    60
    von vor 7 Jahren
    War ein super Laden, aber ProBio hat's verbockt

    Der Wechsel von Alnatura zu ProBio war schon gewöhnungsbedürftig, aber das neue Design und Konzept gefällt mir sehr gut. Alnatura ist nicht das BioZentrum Deutschlands und so gibt es für jedes Alantura Produkt auch gute
    Alternativen von anderen Herstellern, die teilweise sogar besser sind.

    Seit dem ProBio aber den Leiter des Kasseler Lades aus kostengründen wegrationalisiert hat, ist der Laden nicht mehr der gleiche. Es fehlt mir das herzliche und familiäre was ich so geschätzt habe. Bio gibt es schließlich mittlerweile an fast jeder Ecke und die freundliche Beziehung des Filialleiters zu seinen Kunden war ein großer Pluspunkt.

    Aber da dem Laden dieser Bonus genommen wurde, werde auch ich ihm den Rücken kehren und mir mein BIO woanders kaufen. Schade ProBio, so verliert man Kunden...


  • Antonius
    100
    von vor 7 Jahren
    Aus Alnatura wurde ProBiomarkt

    Ich bin schon hier einkaufen gegangen als es noch ein Alnatura war und war damals schon sehr betroffen als ich erfahren habe, dass sich Alnatura aus Kassel zurück zieht. Umso erfreuter war ich aber als klar wurde, dass der Markt selbst bestehen bleibt und nun als ProBiomarkt betrieben wird. Das freut mich auch besonders für die Mitarbeiter, die so nicht auf einmal unverschuldet auf der Straße saßen. Zum Thema Mitarbeiter muss ich auch meinem Vorbewerter entschieden widersprechen. Nach meiner Meinung waren die Bedienungen weder zu Alnaturazeiten noch jetzt unfreundlich. Was natürlich immer auch nach eigenen Empfinden und eigenen Verhalten variieren kann ;D In jedem Fall kann sich das Verhalten aber nicht grundsätzlich verändert haben, es sind schließlich immer noch dieselben Leute.

    Was mich anfangs allerdings schockte waren die höheren Preise. Besonders durch den Wegfall der Alnatura Eigenmarke war mein Einkauf plötzlich deutlich teurer. Aber hier haben die neuen Betreiber wirklich schnell reagiert. Mittlerweile gibt es für nahezu alle Alnaturaprodukte ein vergleichbares Produkt zu vergleichbarem Preis. Dabei in den meisten Fällen in der Marke Green. Wo es allerdings keine Greenprodukte gibt wurden die Preise von anderen Marken massiv gesenkt.

    Von daher bin ich wieder vollkommen zufrieden und komme gerne immer wieder gerne.

    Noch als kleiner Tipp am Ende. Man kann im ProBiomarkt auch super in der Mittagspause einkaufen gehen und sich ein lecker Stück Pizza heiß machen lassen.


  • inajolly
    20
    von vor 7 Jahren
    vorher wars besser

    der pro bio markt ist seit einigen Monaten an die stelle des vorherigen alnatura Ladens getreten und ich empfinde hier keine verbesserung, sondern eher das gegenteil: die Bedienung ist eher unfreundlich denn freundlich zu bezeichnen, es gibt viele fertigprodukte, es sieht wie in einem konventionellen supermarkt aus, ewig viele produkte, aber produkte, die man vorher (=alnaturaladen) kannte, gibt es plötzlich nicht mehr, weil es dafür keinen lieferanten gibt...wo sind die denn abgeblieben? überzeugt mich nicht, aber scheine nicht allein zu sein, habe den laden noch nicht voll erlebt