Deutschlands Website Nr. 1 für nachhaltigen Konsum
Vleischerei Vöner
Vleischerei Vöner
Adresse: Zschochersche Straße 23, 04229 Leipzig, Deutschland Webseite: http://www.myspace.com/vreload

über Vleischerei Vöner

Ein kleines, kultiges Eckhaus-Bistro, in dem man vegetarische und vegane Alternativen zum Döner und mehr bekommt. Das Foto stammt von der Adresse: http://www.kanalnachbarschaften.de/gastronomie_voener.html

In Utopia weil

Unterstützung der vegetarischen und veganen Lebensweise (dadurch CO2-Ausstoß- und Regenwaldrodungs-Verminderung usw.), Verlockung von "Fleischfressern".

Schwerpunkte

kinderfreundlich, Fair & Sozial

Kategorie:
Essen & Trinken / Restaurants

Stichworte
Essen und Trinken , Vegan , Vegetarisch , Vegetarisch essen , vöner

Alle Bewertungen (3)  

  • inaktiver User 1442
    100
    von vor 8 Jahren
    Leckeres Essen inkl. Spätshop

    Bin heute extra in die Gegen gefahren um es auszuprobieren. Hatte einen "Bürger". Seeeeeeeeeehr lecker, wenn auch etwas kompliziert zu essen. Bedienung freundlich und gesprächsfreudig. Alles unkompliziert. Es ist Selbstbedienung und das Angebot eines klassischen "Imbisses" aber es gibt auch drinnen Tische zum Sitzen. Hund darf mit rein. Auswahl an allerlei (auch alkoholischen) Getränken, sowie Tabakwaren und Süßigkeiten. Komme auf jeden Fall solange wieder bis ich die Speisekarte durch habe.


  • Llyra
    80
    von vor 9 Jahren
    Lecker, reichhaltig, endlich mal "was anderes"

    Mein persönlicher Vavorit war der Börger, leckere vegane Soßen, denen man das gar nicht anmerkt. Die Soyabohnen stammen auch aus biologischem Anbau und die Preise sind absolut angemessen, liegen nur knapp über den Döner-Buden-Durchschnittspreisen. Biogetränke und einige Bioleckerein (vegan und vegetarisch) gibt auch im Angebot.


  • Werner Stickler
    80
    von vor 9 Jahren
    gute Lage, bio-pommes

    der Vöner selbst hat mir nicht so gut geschmeckt (ist aber auch schon längere Zeit her, dass ich dort war), hatten aber geniale Bio-Pommes. Mittlerweile auch ein Späti, wie ich hier lese: http://www.vleischerei.de/